Brustoperation

Wenn Sie sich einer Brustoperation unterziehen wollen, sollten Sie sich vorher sorgfältig über Risiken, Vorgehen und Chirurgen informieren!

Jetzt Chirurgen in Deiner Nähe finden!

Brustoperation

Wer über eine Brustoperation nachdenkt, für den steht in den allermeisten Fällen das eigene Wohlbefinden im Vordergrund. Die Brust der Frau steht für Sinnlichkeit, Weiblichkeit und Attraktivität. Und gerade deshalb entscheiden sich viele Frauen dazu, der Natur etwas auf die Sprünge zu helfen und sich einer Brust-Op zu unterziehen. Denn Menschen sind nicht perfekt. In unserer Gesellschaft wird aber gerade diese Perfektion in den Medien als Normalzustand vermittelt. Ein wichtiger Grund, warum Frauen zunehmend unglücklich oder unzufrieden mit ihrem eigenen Körper sind. Ob die Brüste dabei zu groß, zu klein oder einfach zu schlaff sind ist fast egal. Wer sich in seinem eigenen Körper nicht wohl fühlt, dem blühen möglicherweise auch psychische Probleme und ein geringes Selbstwertgefühl. In diesen Fällen kann eine Brustoperation helfen.

 

Um sich endlich wohl in der eigenen Haut zu fühlen, entscheiden sich immer mehr Menschen dazu, sich unter das Messer zu begeben. Auch wenn die Jahre langsam dahin gleiten und sich auf der Haut in Form von Falten und nachlassender Straffheit niederschlagen spielen immer mehr Frauen mit dem Gedanken an der einen oder anderen Stelle der Jungendlichkeit nachzujagen. Zum Beispiel mit einer Brust-Op.

Bruststraffung – geringes Risiko – tolles Ergebnis

Auch wenn Brustoperationen – aufgrund der Vollnarkose – nie ganz risikolos sind, Bruststraffung ist definitiv die sicherste Möglichkeit Ihren Brüsten eine kleine Verjüngungskur zu verpassen. Für diese Brustoperation wird überschüssige Haut entfernt. Anschließend wird das Brustgewebe angehoben und fixiert. Nach etwa ein bis zwei Woche können Sie Ihre verjüngte Brust präsentieren. Für eine Brustoperation dieser Art sollten sie mit rund 3.000€ rechnen. Lerne hier mehr über Bruststraffung.

Brustvergrößerung

Der nackte Busen ist heute überall präsent. Und das Bild, das in den Medien vermittelt wird ist das einer runden, prallen und jungen Brust. Ein Schönheitsideal, von dem die meisten Frauen weit entfernt sind. Eine Brustoperation kann Abhilfe schaffen und Frau mit neuem Selbstbewusstsein versorgen.

Brustvergrößerungen können heute sowohl mit Implantaten als auch mit Eigenfett erfolgen. Die Kosten für solch eine Brust-Op fangen bei etwa 5.000€ an. Lerne hier mehr über Brustvergrößerung.

Brustverkleinerung – Den Rücken entlasten

Brustverkleinerung macht das Leben leichter – wortwörtlich. Denn wer einen zu großen Busen hat, dem kann das Gewicht ernsthafte Probleme bereiten. Von Migräne bis hin zu Rückenschmerzen, viele Beschwerden können durch das Gewicht einer zu großen Brust ausgelöst werden. Diese Art der Brustoperation hat übrigens die höchste Chance von der Krankenkasse übernommen zu werden. Lerne hier mehr über Brustverkleinerung.

Finden Sie jetzt einen Arzt in Ihrer Nähe:

Klinikfinder

Werbung

Kommentare